Jetzt ist er schon wieder Geschichte der Silber-Opti 2016 – aber eine schöne und erfolgreiche Geschichte! Dank der Unterstützung zahlreicher Helfer, der tollen Organisation von Astrid und Helmut Steiner und der professionellen Wettkampfleitung durch Manfred Joppich konnten über 80 Kinder eine wirklich gelungene Regatta meistern. Nur der Wettergott war ein klein wenig zu Scherzen aufgelegt…

Pünktlich um 11 Uhr stach die gesamte Opti-Meute am Samstag in See, was dank der guten Zusammenarbeit aller Eltern, Trainer und Helfer reibungslos und flott funktionierte – binnen 20 Minuten waren alle Segler auf dem Weg zur Startlinie. In den darauffolgenden knapp sechs Stunden erlebten die Kinder und das Regatta-Team auf dem Wasser so ziemlich alles, was Wetter und Segeln hergeben: Von heftigen Regenschauer (und teils bibbernden Opti-Kapitänen) über wechselnden Wind (und dadurch nötigen Kursänderungen) bis hin zu angenehmen Sonnentemperaturen (mit gut gelaunten Kindern) und kompletter Flaute (die die letzten Opti-B-Segler leider vor der Ziellinie „verhungern“ ließ) war wirklich alles dabei.

Das Resultat konnte sich trotzdem sehen lassen: Vier gelungene Wettfahrten am Samstag und damit ein erfolgreicher Regatta-Abschluss zumindest für die Opti-B-Kinder. Der folgende Dauerregen mit völliger Windstille am Sonntag verhinderte leider die noch ausstehende fünfte Wettfahrt für die Opti-A-Kinder, doch die trugen es mit Fassung.

Ausgesprochen erfreulich war auch der Auftritt der YCaT-Opti-Segler – insgesamt 11 Kinder haben unseren Club vertreten und das mehr als erfolgreich: Herzlichen Glückwunsch an Kathrin Steiner zum souveränen Sieg in Opti-A mit drei gewonnen Wettfahrten! Mit Luis Paulik auf dem vierten und Severin Gericke auf dem achten Platz waren zudem noch zwei weitere YCaT-Kinder unter den ersten zehn A-Seglern vertreten. Es folgten Shakira Kastenmüller (13.) sowie Vincent Götz (20.). Und auch in Opti-B schafften es zwei Kinder unter die ersten zehn: Sebastian Herein segelte auf den sechsten, Lia Weber auf den zehnten Platz. Erfolgreich waren außerdem Bastian Weber (26.), Valentin Eder (36.), Loris Auracher (45.) und Katharina Waterloh (50.).

Einen ganz herzlichen Dank an unsere Sponsoren, ohne die ein Wettkampf wie dieser schlicht nicht durchgeführt werden kann!

Und auch die Presse zeigte sich vom diesjährigen Silber-Opti angetan – ein wirklich gelungener Beitrag samt Video (gefilmt von einer Drohne!) ist auf der Tegernseer Stimme zu lesen: „Wenn die Optimisten tanzen“

Endergebnis Silber-Opti-B 2016

Endergebnis Silber Opti A_2016